In 5 Minuten im Naturschutzgebiet und dennoch zentral – Dreifamilienhaus in Herten-Langenbochum

 

In 5 Minuten

im Natur-schutzgebiet und dennoch zentral

Wohnfläche:

Keller:

Grundstücksfläche:

Baujahr:

Heizung:

Energiebedarf:


Stellplatz:

ca. 222 m²

vollunterkellert 

297 m² 

1973

Gasheizung

175,5 kWh/(m² *a)

Energieklasse G

Garage mit Fahrzeuggrube sowie genügend Stellplätze vor dem Haus



Objektbeschreibung

 

Dreifamilienhaus

in Herten-

Langenbochum

Es handelt sich hierbei um ein zweigeschossiges Reihenhaus in einer ruhigen Lage von Herten-Langenbochum. Das massiv erstellte und großzügig geschnittene Gebäude mit den Maßen von ca. 9,00x16,00 Meter umfasst insgesamt ca. 222 m² Wohnfläche.

Das Objekt wurde im Jahr 1973 auf einem ca. 297 m² großen Kaufgrundstück erbaut.

 

Dadurch, dass das Gebäude an der Straßenseite gegenüber dem rechten Nachbarhaus um 9,00 Meter vorgezogen ist, springt das Haus in der gesamten Straßenfront hervor und wirkt eher wie ein Reihenendhaus.

Der Wohnbereich erstreckt sich auf das Erd- und Obergeschoss. Die Wohnfläche der Erdgeschosswohnung beträgt ca. 106 m². 

Im Obergeschoss befinden sich zwei Wohnungen mit ca. 80 m² und ca. 36 m² Wohnfläche. Ursprünglich wurde das Objekt als Zweifamilienhaus geplant. 

Die Integration der beiden Obergeschosswohnungen zu einer Fläche ist mit Minimalaufwand herzustellen, so dass im Obergeschoss eine Wohnung mit 

ca. 116 m² Wohnfläche und zwei Kinderzimmern entstehen könnte.

 

Dank des sehr guten Platzangebotes eignet sich dieses Objekt perfekt für eine Familie mit mehreren Kindern, für Paare mit zukünftiger Familienplanung oder für mehrere Generationen unter einem Dach.

Der Garten verfügt über eine optimale Größe. Er bietet Platz, ist aber dennoch pflegeleicht. Der Blick ins Grüne macht ihn besonders attraktiv. Der Freisitz des Erdgeschosses wurde zum Teil nachträglich zu einem Kaminzimmer umgebaut. 

Durch die großflächige Verglasung des Kaminzimmers können Sie auch im Winter den Blick in den Garten genießen und sorgen mit dem Kamin für eine warme Atmosphäre und entspannten Abenden vor dem Feuer.

 

Das Dach ist als Flachdach ausgebildet worden. Es wurden drei Lichtkuppeln in unterschiedlicher Größe zur besseren Ausgestaltung innenliegender Räume eingebaut. Diese Lichtkuppeln spenden besonders viel Tageslicht.

 

Das Objekt ist voll unterkellert. Der Keller ist ausgesprochen großzügig in Hobby-, Heizungs-, Waschraum, WC und zwei Abstellräumen aufgeteilt. Die Garage liegt ebenfalls unter Terrain.




Ausstattung 

Das Flachdach inklusive Dachbahn wurde im Jahr 2017 erneuert. Das Gebäude ist mit holländischen Klinker in klassisch rot-braun verblendet.

Der Hauseingangsbereich besitzt ein ausreichend großes und neu abgedichtetes Vordach.

 

Alle Wohnräume verfügen über Kunststoff-Thermopenfenster mit manuellen Rollläden. Beheizt wird das Objekt über eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung aus dem Jahr 1980.

Fensterbänke, Treppen und der Treppenhausboden sind aus Marmor erstellt. In der Erdgeschosswohnung wurde Kleinparkett in Diele und Wohnzimmer verlegt. In der Küche befinden sich dunkle Dekor-Balken im Landhausstil, Fliesen als Oberboden sowie eine helle Einbauküche inklusive.

Die ca. 80 m² große Obergeschosswohnung ist mit hellen und modernen Fliesen aus dem Jahr 2013 als Bodenbelag ausgestattet. Das Bad des ca. 36 m² großen Apartments wurde in den 90ziger Jahren modernisiert.

 

Die im Keller befindliche Garage ist ausgestattet mit einer Fahrzeuggrube sowie einem WC im Nebenraum. Sie bietet somit viel Platz zum Werkeln. Vom Keller aus gelangen Sie auch direkt in den Garten.




  

Lage

Das ruhig gelegene Dreifamilienhaus befindet sich in Herten-Langenbochum. Herten liegt im nördlichen Teil des Ruhrgebiets. Der Stadtteil Langenbochum ist neben den Stadtteilen Scherlebeck, Westerholt und Disteln einer der bevorzugten Wohnlagen von Herten.

 

Das zum Verkauf stehende Dreifamilienhaus liegt an einer reinen Wohnstraße. 

Die Nachbarschaft ist geprägt von Einfamilienhäusern und kleineren Mehrfamilienhäusern umgeben von Wiesen und Feldern.

Im nahegelegenen Stadtteilzentrum „Langenbochum“ finden Sie alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie z.B. Apotheken, Banken, Gastronomiebetriebe, Discounter und verschiedene Ärzte. Ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung befinden sich mehrere Kindergärten, die teilweise fußläufig erreichbar sind. Die „Waldschule“, eine in der Nachbarschaft befindliche Grundschule, ist bequem in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Die „Christy-Brown-Schule“, die sich ebenfalls in der unmittelbaren Umgebung befindet, ist eine Förderschule in Trägerschaft des LWL-Verbandes mit Förderschwerpunkt „körperliche und motorische Entwicklung“. 

Für die weiterführende Bildung bietet Herten das Städtische Gymnasium Herten, die Gesamtschule Herten (Rosa-Parks-Schule), zwei Realschulen (Erich-Klausener-Schule als kath. Privatschule und Willy-Brandt-Schule) sowie eine Sekundarschule (Martin-Luther-Schule). Auch die umliegenden Städte Recklinghausen, Herne und Marl bieten ebenfalls eine Vielzahl an Schulen an, die schnell mit Auto oder dem Bus zu erreichen sind.

Die Naherholungsgebiete Telgenbusch und die Ried in Herten-Scherlebeck, liegen nahezu vor der Haustür. Diese Naturschutzgebiete laden zu sportlichen Aktivitäten, Spaziergängen und Radtouren im Freien ein. Die Hofläden in der Ried bieten eine große Auswahl an frischen Obst und Gemüse. In der Ried befindet sich ebenfalls noch ein in der Natur gelengender Waldkindergarten. Für die weitere Freizeitgestaltung erreichen Sie mit dem Auto in wenigen Fahrminuten das Backumer Tal mit Freibad oder das Schloss Herten und Schloss Westerholt mit angrenzenden Schlosspark.

 

Die Verkehrsanbindung kann als sehr gut bezeichnet werden. Eine Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Entfernung. In nur wenigen Fahrminuten erreichen Sie die Autobahnanbindung der A2, A3 sowie A43 und somit eine Anbindung an das gesamte Ruhrgebiet.

 

Diese Lage bietet eine perfekte Mischung aus städtischen Annehmlichkeiten und Naturverbundenheit.




  

Kaufpreis: 369.000 EUR

zzgl. 4,76% Käuferprovision


Für den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss des Kaufvertrages oder die Vermittlung des Vertrages erhält der Makler insgesamt eine Vergütung in Höhe von 4% des Kaufpreises zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (inkl. MwSt. 4,76%).

Maßgeblich für die Berechnung der Vergütung ist der ausgehandelte und im Hauptvertrag beurkundete Kaufpreis. Für den Nachweis oder die Vermittlung zahlt der Empfänger des Angebots bei Erwerb des Objektes durch ihn, einen Ehegatten, Partner, Verwandten oder in häuslicher Gemeinschaft lebenden Dritten demnach die Provision von 4,76%.




  

Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die vom Auftraggeber übermittelt wurden. Es wird keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben übernommen. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie dies bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte löst gegebenenfalls Provisions- bzw. Schadensersatzansprüche aus.

Pollender Immobilien

Inh. Julia Pollender


Glück-Auf-Straße 168

46284 Dorsten


0176 325 40 760


Zu Hause Daheim sein

Zu Hause Daheim sein

Diese Seite verwendet Cookies, um die einwandfreie Funktion der Webseite zu gewährleisten. Lesen Sie dazu gerne unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.

AKZEPTIEREN

Verweigern Sie die Nutzung von Cookies auf dieser Webseite.


VERWEIGERN

Entfernen Sie die Zustimmung aus Ihrem Browser.


ENTFERNEN